Dekor für Ihren Rasengarten – Planen Sie die richtige Struktur mit Bäumen, Hecken und Sträuchern

Bäume Hecken Sträucher

Bei der Planung Ihres Gartendekors müssen Sie zuerst an die Struktur denken. Struktur bedeutet nicht nur Wände und Terrassen, sondern umfasst auch Bäume und Sträucher, Hecken und Gras neben Ihrem Rasen, die zusammen die natürlichen Massen und Hohlräume, vertikalen und horizontalen Elemente bilden. Es ist wichtig, dass Ihre Rasen- und Gartendekoration erkennt, dass die Bepflanzung strukturell oder dekorativ sein kann und dass die beiden Zwecke nicht miteinander verwechselt werden dürfen oder unbedingt miteinander kombiniert werden müssen.

Bäume

Dies sind die größten Strukturelemente, die Ihrem Rasengartendekor Tiefe und Persönlichkeit verleihen. Sie bieten auch Schatten, Windschutz und ein gewisses Maß an Privatsphäre. Nicht viele kleine Gärten benötigen oder haben Platz für große Windbrüche, aber eine Gruppe von Bäumen kann den Wind filtern oder die Auswirkungen von Zugluft zwischen Gebäuden verringern.

Hecken

Als erstes muss entschieden werden, zu welchem Zweck die Hecke gepflanzt werden soll. Wenn Sie Ihrem Rasengartendekor eine grüne Architektur verleihen möchten, sollten Sie einen sauber geschnittenen Ausdruck mit geometrischen Formen wählen, wobei die Textur zu berücksichtigen ist, da bestimmte Pflanzen sauberer als andere abschneiden. Für Hecken können Sie Ideen aus Parks, Schulgärten, Campingplätzen wie Urlaubspark Limburg oder Hotels erhalten.

Sträucher

Zusätzlich zum Rückgrat von Bäumen und Hecken wird häufig eine gewisse Menge an Strukturstauden rund um den Rasen benötigt, um das erforderliche Formgefühl zu erzielen. Aber solche Sträucher müssen die Gewohnheit des Wachstums haben und Tonwerte sind von viel größerer Konsequenz als das Detail von Blumen oder Beeren.

Legg igjen en kommentar